Willkommen im Leben! Sie haben einen Welpen? Lassen Sie uns es wissen...wir haben tolle Überaschungen in der Wurfkiste und möchten dem kleinen gerne eine erste Freude schencken.

Unter info@dogspaw.eu informieren Sie uns in dem Sie den Namen, Rasse und Geburtsdatum ihres Neuling angeben. Wenn Sie möchten, senden Sie ein Foto zu.
Garantierte Rückmeldung in kürzerster Zeit...




Tipps beim Welpenaufzucht


  • Liebe und Konsequenz sind die Grundpfeiler der Hundeentwicklung
  • Sozialkontakt mit anderen Hunden sind lebenwichtig
  • "Früh übt sich..." - geben Sie Ihrem Welpen einen festen Platz in Ihrem Rudel, setzen Sie Ihre Regeln konsequent durch
  • Altersgerechte Nahrung ist wichtig für die Entwicklung aller Organsysteme
  • Bewegung ja - aber in Massen
  • "Übung macht der Meister" - Stubenreinheit, Alleinbleiben, Laufen an der Leine und Gehorsam müssen geduldig geübt werden
  • Geben Sie am Tag mehrmals kleinere Mengen. Ab einem Alter von ca. 10 Monate können Sie Ihrem Hund zweimal täglich füttern
  • Füttern Sie mässig, d.h. sorgen Sie dafür, dass Ihr Kleiner nicht zu dick wird. Ein pummeliger Welpe sieht wohl amüsant aus, die Überbeanspruchung aller Sehnen, Bänder und Gelenke sorgt aber dafür, dass diese sich nicht optimal entwickeln können.
  • Kaufen und füttern Sie ausschliesslich Welpennahrung, die wirklich frei von Konservierungs-, Farb und Geschmacksstoffen ist.
  • Verabreichen Sie Ihrem Hund niemals rohes Schweinefleisch oder Knochen
                                                                                                             Quelle : Grau Terminplaner 2011

Folgende Links können Sie aufrufen :   *zur Zeit in Bearbeitung *

  1. Ein Welpe kommt ins Haus...               12 Bitten aus der Welpensicht
  2. Impfungen und Entwurmen                 Empfehlungen
  3. Spiel und Spass für Welpen                  5 lustigeTipps